der Hausberg der Galtürer - die Gorfenspitze (Goarfa) 2.558 m

18.07.2018

Die Gorfenspitze 2.558m und Galtür gehören zusammen wie "Pech und Schwefel". Schon von weit her aus dem Paznaun, wenn man von Kappl Tal einwärts fährt, fällt einem die gigantische Berggestalt förmlich ins Auge. In Ägypten gibt es die Pyramiden von Gyzeh - im hintersten Paznaun die Gorfenspitze und die Ballunspitze. Der Gorfen ist eine sehr gleichmässige Berggestalt, von der Ostseite pyramidenähnlich von der West und Nordseite zeigt sich der steile, schroffe und felsdurchzogene Gipfelaufbau.  Bei den Einheimischen gilt er wohl eher als Lawinenberg und die 1000 steilen Höhenmeter direkt vom Dorf hinauf lohnen einem schon einiges ab. Auf jedem Fall sollte man bergerfahren und schwindelfrei sein wenn man sich an den Gipfel wagen mag - die letzten 10 Meter kaufen einem die "Schneid" ganz sicher ab,  wie es im Volksmund heisst. Ein grandioser Ausblick nach allen Seiten bis hin zu den Gletschern im Jam und nach Osten zum Tschirgant sind fantastisch. 

Jamtal mit Jamspitzen und Ferner
Jamtal mit Jamspitzen und Ferner

Dorfstudie Galtür - kleines Dorf, ganz weit oben! 1.600m über dem Meer und immer wieder ein schöner Anblick.


Die Bergaussicht geniessen - wir sehen uns OBEN!   Ronni Lorenz FOTOGRAF inzoom.at          (Foto: B. Lorenz)