Piz Buin 3.312m - der höchste Berg Vorarlbergs - ein Grenzberg und Ziel der Träume

20.07.2018

Der Piz Buin 3.312m ist nicht nur der höchste Berg Vorarlbergs, er ist der dritthöchste Gipfel der Silvretta neben Fluchthorn 3.399m und Piz Linard 3.412m. Er liegt direkt an der Staatsgrenze zwischen Österreich und der Schweiz. Es ist einer der schönsten Gipfelanstiege der Ostalpen. Außergewöhnliches Detail, die Tiroler Gemeinde Galtür ist Grundeigentümer des Piz Buin auf österreichischer Seite.


Es ist kurz nach 6 Uhr auf der Wiesbadener Hütte. Ich breche mit meiner Mutter vorerst noch zusammen mit Josef Lorenz auf, der eine Gruppe aus Süddeutschland heute auf den höchsten Berg Vorarlbergs führt. Ich war schon einige Zeit nicht mehr hier....Arbeit, Familie, Projekte, andere Gegenden, egal....ich fühle mich sehr vertraut mit der Umgebung, auch wenn diese sich stetig verändert. Ging ich früher noch mit Andi und seiner Frau Uta über das Wiesbadner Gratli; später dann auch mit meinem Bruder Valentin und Andis Kinder über die grüne Kuppe in Richtung Ochsentaler Gletscher so führt mich nun der Weg dorthin unterhalb dieser zu den Gletscherseen bis ans hinterste Ende des Eisbruch. Die Landschaft ist wie das Leben und seine Menschen - alles verändert sich laufend.

Meine Mutter ist dabei, ganz dicht hinter mir.....es ist "Ihr" grosser Tag auf den sie sich schon so lange freut - einmal auf dem Piz Buin stehen.  Das Wetter ist gut - wir haben heute keine Eile! 

Die Steigeisen passen perfekt - ein Achterknoten an den Karabiner im Hüftgurt und wir steigen langsam über die Flanke rechts vom Eisbruch. Gar nicht so ohne meint Mutter - aber ihr Schritt sitzt sicher obwohl sie das erste Mal in ihren 60ig Jahren mit diesen Steigeisen am Schuh läuft.



 Über den Ochsentaler Gletscher gehen wir in unserem Rhytmus und reden ein bisschen über "Gott und die Welt" und den Gipfelanstieg. Es ist Mitte Juli, aber mir kommt es vor als ob ich schon den Herbst spüre; statt Jacke aus mach ich den Reißverschluss lieber noch etwas zu und stecke den Hals in den Kragen. Dann endlich erwischt uns die Sonne - kurze Pause - Fotoapparat aus dem Rucksack, denn eines meiner Lieblingsmotive steht nun im Rampenlicht: Grosser und kleiner Piz Buin mit dem Ochsentaler Gletscher. 

Ich habe dieses Bild schon oft aus vielen Blickwinkeln im Sucher der Kamera gehabt und ich kann mich nie satt davon sehen.

Wir sind nicht allein unterwegs. Einige Seilschaften sind auf dem Weg nach Oben und auch eine schon wieder nach Unten - Sonnenaufgang auf dem Piz Buin war für sie das Programm. Sicherlich unvergesslich!

Wir sind in der Buinlücke angekommen - etwas trinken, Steigeisen ausziehen, Gewicht im Rucksack reduzieren. Auch Josef ist gleich da mit seinen Gästen aus dem Allgäu. Mutter und ich steigen langsam auf - zwei Kletterpassagen stehen uns noch bevor. Ich klettere voraus - schaue kurz zurück und hänge das Seil ein. 



Mutter folgt mir nach, jeder Schritt sitzt perfekt - es macht uns Freude nach Oben zu kommen. Dann noch durch den "Kamin". Das Seil etwas länger machen - erst links, dann rechts und .....ich bin schon da, hänge den Karabiner und das Seil in den Ring, schaue runter und sage - konscht scho kema!. Souverän, ich bin begeistert wie sie das macht.  Ohne Mühe! Noch zehn Minuten - jetzt sind wir da. Der kleine Buin unter uns - der Ortler - die Bernina - Piz Linard - wow, die Sicht ist heute atemberaubend. 

Berg Heil Mutter!! Und auch Josef ist wieder da - Berg Heil, "Guat gmocht". 

Willkommen im Festsaal der Alpen 

Silvrettapanorama 

Piz Buin 3.312m

Es ist ein besonderes Gefühl. In einer Seilschaft gehe ich mit meiner Mutter über den Gletscher und wir klettern bis zum Gipfel. Ging sie mir früher im Leben immer voraus und sorgt sich so ist es heute das wenigste wenn ich ihr vorausgehe und mich um alles sorge - damit sie ihren Tag ganz für sich hat. Eine Seilschaft ist etwas ganz besonderes - man geht zusammen im Vertrauen - im gleichen Schritt.


Der perfekte Abschluss der Hochtour bei Erwin und Stefan auf der Wiesbadener Hütte. Ich bin gerne hier und kann es nur wärmstens empfehlen nicht vorbeizulaufen:-) 


"See you in the mountains & galtür"

Ronni Lorenz FOTOGRAF   inzoom.at   

Piz Buin 3.312m
Piz Buin 3.312m